Skip to content

Saab Produktionsstop

Langsam scheint das Ende von Saab näher zu kommen. In der FTD stand heute, dass der schwedische Zoll die Produktion in Trollhättan gestopt hat, da Saab eine nicht unerhebliche Menge an Zollgebühren nicht bezahlt hat.
Es ist Schade um diese Autos, denn schlecht sind sie nicht. Leider sind mir persönlich die Saabs ein bisschen zu teuer gewesen. :-(
Spannender wird in dem Zusammenhang die Frage: Was wird aus General Motors werden?

Trackbacks

Kuhpups Blog am : vielleicht geht es weiter

Vorschau anzeigen
Wäre das nicht so ernst bei Saab, würde ich ja sagen: Perfekt Aber soll das wirklich gut gehen? Ein sehr sehr kleiner Autohersteller, nämlich Koenigsegg, will Saab kaufen. Die Zahlen von Koenigsegg sind ja sehr beschaulich: Mitarbeiter: ~ 40 Jahres

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ich am :

Kickifax, das mit Zoll war einfach "nur" eine Umstellung der Rechnung und daher anders eingehenden Formularen (Umstellung von "Monatsrechnung" auf "Sofort" durch das Rekonstruktionsverfahren). Das wurde sofort geklärt, so dass am nächsten Tag die Produktion weiterging... ;-)

Wie man so in div. Foren auch von Mitarbeitern hört, wird da normal gearbeitet. Der 93x ist in Genf, der 95 fährt als Erlkönig durch die Länder, also ich sag mal: es läuft. Nun muss nur noch ein Investor her.

Ich warte derweil noch auf meinen passenden 93er, wenn der nicht "bald" (quasi sofort) kommt, muss ich mir wohl doch einen bestellen...

Autolino am :

Saab war wirklich leidtragend bei der ganzen krise...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen