Skip to content

COI - Chat over IMAP

COI - Chat over IMAP sagt den bekannten Messenger Diensten den Kampf an. Wirklich?

In dem Video auf Youtube wird von der deutsche Firma Open-Xchange der Sinn von Chat over IMAP erklärt. Open-Xchange hat eine offene Spezifikation von COI angestoßen und lädt auch andere zum Mitmachen ein.
Heise widmete sich ebenfalls dem interessanten Thema.

Tja und was halte ich von der Idee?
Der Ansatz ist interessant, da es sich um einen offenen Standard handelt und die grundsätzlichen Techniken wie SMTP und IMAP keine Unbekannten Dinge sind. Dadurch ist eine breite Unterstützung durch viele Server und Clients möglich. Grundsätzlich ist Verschlüsselung (Transport und Inhalt) enthalten und der Datenschutz durch die dezentrale Struktur ohne Global Player möglich. Die zusätzlichen COI Erweiterungen werden dann die grundsätzlichen Techniken um schnellere direkte Verbindungen und Features aus dem Messenger Bereich ergänzen.
Wenn wie in dem Heise Artikel gute Clients für COI entstehen, sehe ich echtes Potential aktuellen Messenger Diensten von Fazebook und Co ihre Relevanz zu nehmen, da jeder der eine E-Mail Adresse hat an COI teilnehmen kann und dass sogar ohne extra Anmeldung!

Mal schauen was sich rund um COI in der nächsten Zeit so bewegen wird. Ich finde es echt spannend und würde "sofort" verwenden.
Mehr Informationen rund um COI findet ihr hier.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!